Was gibt es zu sagen...? 


2018 waren wir das erste Mal in Tunesien....  all dieses Tierleid das wir sahen... es war unfassbar... 2019 fanden  uns 3 süsse Tigerkaterchen im Hotel auf Insel Djerba, die wir am liebsten mitgenommen hätten... doch leider kannten und fanden wir niemanden, der sie für uns aufgenommen hätte, um sie ausreisefertig zu machen.... Nachdem wir schweren Herzens und mit Tränen nach Hause geflogen sind, liess uns das keine Ruhe. Ein halbes Jahr später reisten wir ins dasselbe Hotel und es fand sich noch 1 Tigerchen.... mein Bubibub... ihn packten wir ein und brachten ihn zu einer Organisation auf Djerba. Dezember 2020 durfte ich meinen Bubibub in Frankfurt am Flughafen abholen.. welch eine Freude... Das alles hat unendlich viel Zeit gebraucht, viel Sehnsucht und viele Sorgen... bis er endlich da war. und deshalb... genau deshalb haben wir den Verein gegründet, damit die Menschen eine Anlaufstelle haben und Hilfe suchen können. 
Danke an Bubibub......